PEGAH, ein Rückblick


Viele Aktivitäten der per Beschluss vom 16. Oktober 2017 aufgelösten Agrargruppe wurden in Kooperation mit PEGAH Wuppertal möglich. Die erste Kooperation waren 2 Benefizkonzerte 2005/2006 zugunsten der NFFC und deren Hilfe für die kleinbäuerlichen Opfer des Wirbelsturms Cathrina. Danach habe ich bei PEGAH einige Jahre ehrenamtlich mitgeholfen. Aus erheblichen gesundheitlichen und wichtigen persönlichen Gründen habe ich meine Mithilfe dort im August 2017 beendet.
Am 14. Dezember 2017 19:00 Uhr fand im Café PEGAH, Stresemannstr. 3, 42275 Wuppertal-Barmen, ein Abend zu folgendem Thema statt: Zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll: "Die Speise der Hyänen": Anlässlich des 100. Geburtstages von Heinrich Böll wollen wir uns mit seiner Erzählung "Die Waage der Baleks" und der Erzählung von Siegfried Lenz "Die Speise der Hyänen" beschäftigen, mit eigener Musik (Eigentlicher Tag ist der 21.12.) Dies ist die letzte Veranstaltung, an der ich dort mitgewirkt habe (Musik-Improvisation).